+49 (0)3621 / 442-0

Dezember 2016

Landeswelle Weihnachtswunder

Am 04. Dezember 2016 beendeten wir unsere kulinarische Spendenaktion für das Kinderhospiz Mitteldeutschland mit der Weihnachtsbäckerei für Kinder und beteiligten uns damit am "LandesWelle WEIHNACHTSWUNDER - Gemeinsam stark für das Kinderhospiz!", eine Benefizkampagne zugunsten des gemeinnützigen Trägervereins des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Wir boten Kindern aus der Region die Möglichkeit, gemeinsam mit den Hotelmitarbeitern, am 2. Adventsnachmittag Plätzchen zu backen. Neben kneten, formen und garnieren durfte auch der Backofen mit bestückt werden. Da war der ein oder andere Knirps schon baff, wie groß so eine Hotelküche ist. Selbstverständlich durften die Mädchen und Jungs im Alter zwischen 3 und 14 Jahren den Backerfolg mit nach Hause nehmen - nur die leckeren Zutaten bleiben das Geheimnis der „Schlossparkküche“. Die Weihnachtsbäckerei war für die Kinder kostenfrei und als die Eltern ihre Kleinen wieder einsammelten, flogen satte 175,00 € in die Spendenbüchse. Der Spendenaktion ging außerdem eine weitere Spendenmaßnahme voraus. Seit Januar 2016 wurde für jede á la carte verkaufte Roulade mit Klößen und Rotkohl - 1Euro für das Kinderhospiz in Tambach Dietharz gespendet. Ganze 1800-mal wurde das beliebte Thüringer Gericht bestellt! Wir danken all unseren Gästen, die sich mit uns an dieser Aktion beteiligt haben und auch den Gästen, die beim täglichen Check Out den einen oder anderen Taler in die Box an der Rezeption warfen. Insgesamt 2.154,55€ überreichten wir an das Hospiz in Tambach Dietharz. Über 40.000 Kinder- und Jugendliche sind in Deutschland von einer tödlichen, lebenslimitierenden Krankheit betroffen. Das stationäre Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz gibt den betroffenen Familien die Möglichkeit, bis zu 28 Tage im Jahr hier zusammen einzuziehen. Das ganzheitliche Pflege- und Betreuungskonzept bietet nicht nur die liebevolle und optimale Pflege für das schwer kranke Kind, vielmehr ist es eine umfassende Familienhilfe. Über 30 fest angestellte Mitarbeiter und viele ehrenamtliche Helfer arbeiten aktuell dort. Der gemeinnützige Trägerverein ist dauerhaft zu einem Höchstmaß auf Spenden angewiesen.
Weiterlesen »
 
 
1
Zum Seitenanfang